Die Sichtweiten im Möhnesee


Wie weit kann ich denn gucken?

'' Eine immer wieder gestellte Frage: Wie sind denn momentan die Sichtweiten?


Grundsätzliches dazu: (Achtung, mit sehr viel Spaß gemeint :-))
Eine verlässliche Aussage über die Sichtweiten ist NICHT möglich. Alles was wir sagen, posten oder mailen würden könnte richtig wie auch zeitgleich falsch sein.

Die Sichtweiten im Möhnesee sind erst einmal sehr subjektiv. Der eine Taucher empfindet an einem Tag 2 Meter als realistisch, die andere Taucherin sieht das aber eher als 3,50 Meter an. Wir kennen keinen mit Zollstock messenden Taucher unter Wasser :-).
Es sind Sichtweiten von bis zu 8 Metern möglich.

Weiter hängt es stark davon ab, wo im See man taucht.
Die Sichtweiten links um die Kurve herum sind häufig anders als rechts herum. Auch relevant ist ob man sich gerade in der Kriechspur einer anderen Gruppe befindet, welche gerade die Übung -robben über Grund- absolviert hat. ;-)

Zudem spielen Wetter, Pollen und die Öffnung des Vorstaubeckens in Körbecke eine Rolle.
und.....und....und....

Ihr seht also: Zu viele Faktoren um eine verlässliche Aussage zu treffen. Die gefühlten Sichtweiten können sich innerhalb kurzer Zeit ändern.

Zusammengefasst:

Wenn wir selbst nicht kurz vorher im See waren, können wir die Frage nicht zuverlässig beantworten. Unzuverlässige Aussagen treffen wir nicht. ;-)

Am besten: Vorbeikommen, abtauchen und sich selbst ein Bild machen :-)

''
Tauchequipment genau so, wie es sein soll! ProDive - Der Shop